Home2020-02-29T06:48:19+00:00

„Es gibt zwei Sorten von Menshen, die einen die Tamás-Produkte lieben
und die anderen, die sie noch nicht gekostet haben!“

Über Uns

Eine Familienkellerei ist echte Teamarbeit. Vieles verbindet uns: Liebe zur Familie, Leidenschaft bei der Arbeit, Wissensdurst und heutzutage nicht zuletzt auch Abenteuerlust. Wir denken unterschiedlich, aber wissen, warum wir zusammenarbeiten: um großartige Weine, einzigartige Sirups, Cidre, Gelees, Marmeladen und Essig herzustellen.

lavendelmanufactur   mylavendel.de

Nachhaltig arbeiten.

Unsere Weinreben, Obstgärten und Lavendelfelder bedeuten für uns auch ein Zusammenleben mit der Natur. Das bedeutet vielfältige Aufgaben und Herausforderungen rund um die Uhr zu bewältigen. Besonderen Wein, hausgemachten Sirup und Marmelade in höchster Qualität zu erschaffen ist eine schöpferische Arbeit, die uns viel Freude bereitet. Mit unseren Produkten wollen wir die Freude weitergeben.

Unsere Produkte

Bei unseren Produkten handelt es sich um hausgemachte Gourmet-Produkte. Saisonal hergestellt in kleinen Mengen, ausschließlich aus frischen Zutaten gefertigt und mit Wärme-Behandlung haltbar gemacht. Sie enthalten keine Aromen, Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel oder künstliche Farbstoffe.

Inzwischen verwenden viele Leute wieder Lavendelprodukte in der Küche, Köche würzen ihre Speisen und selbst Barkeeper mischen mit ihm mediterrane Cocktails. Wir hoffen, auch Sie werden diese fantastische Kräutermedizin bald kennen und lieben!

www.mylavendel.de
lavendelmanufactur

Manufaktur heißt etwas mit der Hand herzustellen!

Es gibt noch eine Vielzahl von unbekannten und ungewohnten Aromen zu entdecken und zu probieren. Vieles davon wächst in unseren Gärten oder in der unmittelbaren Umgebung – wie zum Beispiel Lavendel, Flieder, Brennnessel, Rosmarin, Mandeln, Walnuss oder Feige.

Sirupe sind konzentrierte Aromen auf süßer Basis. Mal fruchtbetont, mal blumig oder auch mal eher würzig herb. Auf jeden Fall natürlich, auf jeden Fall ungewöhnlich.

Unsere Sirups eignen sich zum Aufgießen mit Mineralwasser oder Prosecco, zum Verfeinern von Quark und Joghurt. Wie wäre es mit einem Lavendel-joghurt Shake? Schmecken lecker auf Eiscreme und Pudding. Auch herzhafte Speisen ergänzt der fruchtige Sirup – etwa in Dressings. Auch eignet er sich hervorragend zum Süßen vom Tee.

Alle Sirups werden in unserer Manufaktur handgemacht, so wie das unsere Omas noch getan haben. Mit frischen Zutaten und mit viel Liebe schonend gekocht. Dass wir dabei auf besonders gute Qualität achten, ist selbstverständlich. Das Glück steckt oft in kleinen Dingen. Nehmen Sie sich mehr Zeit, um Neues zu entdecken und das Besondere zu genießen.

Gespannt wie Lavendel
schmeckt?

Der Lavendel-Sirup ist eine Spezialität meiner Mutter – sie hat ihn über viele Jahre weiter entwickelt, bis sie zufrieden war. Genauso viel Liebe und Mühe steckte sie in die Perfektionierung des Lavendel-Gelees, den Lavendel-Essig, den Lavendel-Cidre und den Lavendel-Frizzante. Mit diesen aus Lavendelblüten hergestellten Produkten wurde die Lavendelpflanze wieder neu entdeckt.

www.mylavendel.de
lavendelmanufactur

Aromatisch und geschmackvoll.

Fast jeder kennt den würzigen, aromatischen, blumigen Duft des Lavendels. Wer an die Pflanze denkt oder sie gar riecht, dem stehen nicht selten Bilder von blau-violetten Lavendelfeldern in der Provence vor Augen. Entgegen vielen Vermutungen schmeckt Lavendelblüte jedoch nicht süß, sondern herb-bitter. Die Kombination aus süßlichem Duft und herber Geschmacksnote vermag es, ein außergewöhnliches Aroma zu schaffen.

Obwohl die mediterrane Küche bei den Deutschen seit Jahren die Beliebtheitsskala anführt, kommt Lavendel als Gewürze bei uns nur sehr selten zum Einsatz – und wenn, dann zumeist im getrockneten Zustand als Teil der Mischung Kräuter der Provence.

In Frankreich, Italien und Spanien dagegen, darf das Kraut in keinem Küche fehlen: Egal, ob in herzhaften oder süßen Speisen, Lavendel macht viele Gerichte zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

Ein geheimtipp:
Tamás Wein

Weingenuss ist eine persönliche Angelegenheit. Jeder hat seine eigenen Vorlieben- und das ist auch gut so!

Wir können Ihnen nicht sagen, was für Sie gut schmeckt, aber wir sorgen dafür, dass in unseren weine kein aroma, farb, oder andere zusatzstoffe reinkommen und somit es keinen „bitteren Nachgeschmack“ bekommt.“

Wir lehnen den Großteil der modernen önologischen Hilfsmittel ab und setzen auf die Beobachtung der natürlichen Gleichgewichtsprozesse der Rebe. Das Resultat sind Weine, die nicht dem stromlinien-förmigen internationalen Geschmacksbild entsprechen.

Weiter

Gallery
Photos & Videos

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Weiter

News